Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

22.10.2012

Skandal in Tirol

81-Jährige fuhr 7-Jährigen an und flüchtete

Rettung

(© Archiv)

Autofahrer-Skandal in Tirol: In Kals hat eine Pensionistin einen siebenjährigen Buben angefahren und Fahrerflucht begangen.

Die 81-Jährige übersah das Kind, als es aus dem geparkten Wagen seines Vaters stieg. Der Bub erlitt eine Unterschenkelfraktur und Abschürfungen. Die Frau streifte den Buben mit dem Außenspiegel ihres Autos, der Bub wurde dadurch zu Boden geschleudert. Der Vater verständigte sofort die Rettung. Die Frau kehrte zwar mit dem Wagen zum Unfallort zurück, um sich nach dem Zustand des Kindes zu erkundigen, verschwand dann aber plötzlich.

Frau wegen Fahrerflucht angezeigt
Der Bub erlitt eine Unterschenkelfraktur sowie mehrere Abschürfungen und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Bezirkskrankenhaus Lienz gebracht werden.

Die Unfalllenkerin konnte noch am Abend von den Beamten ausgeforscht werden. Sie wurde wegen Fahrerflucht angezeigt.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Fahrerflucht nach Crash in Favoriten

Vier Autos beschädigt

Fahrerflucht nach Crash in Favoriten

Lenkerin erfasste Kind auf Schutzweg und fuhr davon

2-Jähriger auf Intensivstation

Lenkerin erfasste Kind auf Schutzweg und fuhr davon

Auto überschlug sich an Kreuzung

Verkehrsregeln missachtet

Auto überschlug sich an Kreuzung



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...