Höchste Wertschätzung Österreich

Österreicher sind stolz auf ihre Bauern

Österreicher sind stolz auf ihre Bauern

Auch bäuerliche Werte wie die österreichische Küche tragen besonders viel zum österreichischen Nationalstolz bei. (© AFP)

Klaudia Tanner
Auch bäuerliche Werte wie die österreichische Küche tragen besonders viel zum österreichischen Nationalstolz bei.
Oft genug wird Arbeit nicht wertgeschätzt - deshalb ist es schön zu hören, dass die Österreicher finden, dass die Landwirtschaft einen unverzichtbaren Beitrag zur Lebensqualität liefert. Diese stehe zudem für Verantwortung, Verlässlichkeit und Versorgungssicherheit.

"Niederösterreichs Bäuerinnen und Bauern stehen mit ihren 41.600 bäuerlichen Betrieben auch für Versorgungssicherheit mit hochqualitativen Lebensmitteln, für umweltfreundliche, erneuerbare Energie und eine kultivierte Landschaft, wovon auch der Tourismus profitiert", sagt NÖ Bauernbunddirektorin Klaudia Tanner.

 85 Prozent der befragten Österreicherinnen und Österreicher sind besonders stolz auf die landschaftliche Schönheit. 45 Prozent vergaben die Bestnote 1 an die Berufsgruppe der Bauern. Die heimische Weinwirtschaft und die hohe Umweltqualität tragen besonders viel zum österreichischen Nationalstolz bei.

"Eine intakte Natur und Umwelt zu erhalten und zu pflegen und im Denken in Generationen die Lebensqualität für unsere Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten, ist ein zentrales Anliegen der österreichischen Agrar- und Umweltpolitik. Land- und Forstwirtschaft bedeutet gleichzeitig auch Wirtschaft fürs Land und für diese Wirtschaft übernehmen unsere Bäuerinnen und Bauern Verantwortung", so Tanner.

In Österreich sind insgesamt 530.000 Arbeitsplätze sehr eng mit der Landwirtschaft verknüpft.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)