Flucht zu Fuß Österreich

Lkw-Diebe sperren nach Panne Kärntner Tunnel

Lkw-Diebe sperren nach Panne Kärntner Tunnel

So schaute es in der Nacht auf Donnerstag im Katschbergtunnel aus. (© APA/…SAG)

Katschbergtunnel
So schaute es in der Nacht auf Donnerstag im Katschbergtunnel aus.
Am Donnerstag war der Katschbergtunnel in Kärnten für einige Zeit gesperrt. Schuld daran war kein normaler Unfall, sondern Lkw-Diebe, die mit ihrem Diebesgut mitten im Tunnel liegen blieben. Sie hatten eine Lastwagen samt Asphaltfräsmaschine im Gesamtwert von 1,2 Millionen Euro gestohlen. Auf der Flucht hatten sie dann eine Panne und flüchteten zu Fuß weiter.

Das Landeskriminalamt Kärnten ermittelt nun gegen unbekannte Täter, die gegen zwei Uhr in der Früh von einem Parkplatz bei Spittal deb Sattelzug gestohlen hatten. Auf der Flucht hatten die Täter im Katschbergtunnel in Fahrtrichtung Salzburg, 200 Meter nach dem Tunnelportal, eine Panne. Wegen des stehenden Lkws stellte sich die Tunnelampel automatisch auf "rot".

Der oder die Täter ließen den defekten Sattelzug einfach stehen. Die Polizei geht davon aus, dass die Lkw-Diebe durch eine Seitenzufahrt in der Nähe des südlichen Tunnelportals flüchteten. Beim Landeskriminalamt hofft man nun auf sachdienliche Hinweise von Lenkern, die um 3:15 Uhr vor der roten Ampel anhielten und möglicherweise die Täter bei der Flucht beobachteten.

APA

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Österreich

Fotoshows aus Österreich (10 Diaserien)