Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

29.04.2010

Automaten-Knacker der "Mafia" in Haft!

Schlag gegen die organisierte Kriminalität: Ermittler der Diebstahlgruppe des Landeskriminalamts schnappten mit Beamten der Polizeiinspektion Stockerau drei georgische Einbrecher. Die Bande trieb auf Niederösterreichs Bahnhöfen ihr Unwesen, plünderte neun ÖBB-Fahrkartenautomaten. Gesamtschaden: 43.526,14 Euro!

30 Sekunden – länger brauchten Mamuka K. (27), Tedo S. (25) und Surab B. (21) nie für ihre Einbrüche.

Recht rentabel war das Aufknacken der Fahrkartenautomaten nicht: Neun Coups brachten 4671 Euro Beute. Zum Vergleich: Der angerichtete Sachschaden machte 38.855 Euro aus. Im Oktober 2009 tappten die drei Soldaten der georgischen „Mafia“ auf dem Bahnhof in Stockerau dann in die Falle: Das Areal wurde wegen mehrererAutomaten-Einbrüche in der Region überwacht.

Als die Bande Alarm auslöste, war sofort eine Streife zur Stelle – Festnahme! Die Polizei machte den Fall erst jetzt, nach der Verurteilung des Trios (Haftstrafen), publik.

Jürgen Streihammer

News für Heute?


Verwandte Artikel

Motorraddiebe erst durch Schüsse gestoppt

Zwei Verdächtige gefasst

Motorraddiebe erst durch Schüsse gestoppt

Stalker geht für drei Monate hinter Gitter

Richter + Stadtchef verfolgt

Stalker geht für drei Monate hinter Gitter

Brand auf Stockerauer Mülldeponie ausgebrochen

Sperrmüllcontainer fing Feuer

Brand auf Stockerauer Mülldeponie ausgebrochen

Besitzer (49) verpasste Diebe nur um Augenblicke

Spielzeuggeschäft ausgeräumt

Besitzer (49) verpasste Diebe nur um Augenblicke



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...