Anzeige und Sohn in Haft

Oma (78) baute im Garten Cannabis an

Gartenzwerg Cannabis Lassee Oma

Hanfpflanzen zieren den Garten der Oma auf einem Grundstück in Lassee. Mittendrin: ein kleiner Gartenzwerg.

Mehr Fakten
Gartenzwerg Cannabis Lassee Oma

Hanfpflanzen zieren den Garten der Oma auf einem Grundstück in Lassee. Mittendrin: ein kleiner Gartenzwerg.

Auf dem Grundstück des Ferienhauses einer 78-Jährigen aus Wien sind in Lassee (Bezirk Gänserndorf) Hanfstauden und getrocknetes Cannabiskraut sichergestellt worden. Die Frau wurde angezeigt, ihr Sohn (51) ist in Haft.

Nach einem anonymen Hinweis war zunächst eine etwa zwei Meter hohe Hanfstaude entdeckt worden. Das Grundstück wurde daraufhin durchsucht. Dabei fanden sich der Polizei zufolge 19 weitere, teilweise noch in Kübeln eingesetzte Stauden.

Im Ferienhaus selbst wurden im Zimmer des 51-Jährigen bereits getrocknete und abgepackte Cannabis-Pflanzen und -Mühlen sichergestellt. In einem Schuppen im Garten wurde eine leere "Growbox", in einem anderen Schuppen weiteres getrocknetes und abgepacktes Cannabis-Kraut gefunden, das in einem Erdkeller in Plastikkübeln versteckt war.

Außerdem gab der 51-Jährige 39 Gramm gemahlenes Cannabis-Kraut heraus, so die Polizei. Insgesamt wurden letztlich 600 Gramm sichergestellt. Die beiden Verdächtigen machten zum Sachverhalt keine Angaben.

Ihre Meinung