Alle Fakten zu:
Freundin gewürgt

Pensionist wegen Mordversuch verhaftet

Ein 62-jähriger Pensionist ist Donnerstagvormittag in Hainburg wegen Verdacht auf versuchten Mord festgenommen worden.


Er soll versucht haben eine 42-jährige Slowakin, seine ehemalige Haushälterin, mit einem Elektrokabel zu erdrosseln. Sie konnte sich wehren und in Sicherheit bringen - wenig später klickten die Handschellen für den Pensionisten. Als Motiv werden seine zurückgewiesene Liebe und 10.000 Euro Schulden angenommen. Die Frau wollte die Beziehung zu dem 62-jährigen beenden.

Der Mann gab zu, das Opfer gedrosselt zu haben, eine Mordabsicht bestritt er aber. Er wurde in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.

Ihre Meinung