Weltneuheit aus Österreich

Räder aus Bambus sind der neue Renner

Einmalig: ein Rennrad aus Bambusholz, Erfinder Nyampong

Einmalig: ein Rennrad aus Bambusholz, Erfinder Nyampong

Mehr Fakten
Einmalig: ein Rennrad aus Bambusholz, Erfinder Nyampong

Einmalig: ein Rennrad aus Bambusholz, Erfinder Nyampong

Ein echtes Märchen: Weil Ibra­him Djan Ny­am­pong aus Accra (Ghana) auf die verrückte Idee kam, Fahrräder aus Bambusholz zu bauen, gibt es jetzt eine Weltneuheit "made in Austria" zu feiern!


Abgefahren: Die Rad-Experten von "Bamboo Ride" aus Purkersdorf (NÖ) lieferten dem afrikanischen Jung-Bastler Werkzeug und Vorlagen, der fertige Rahmen (laut deutschem TÜV "10 Mal so stark wie Stahl") kommt dann zurück nach Österreich – und ist als fertiges "Bambusrad" weltweit der absolute Renner. "Stylish, öko-freundlich, unkaputtbar", so das Urteil eines Radlers.

Themen: Bambus Erfindung Rad

Ihre Meinung