Freundin gewürgt Niederösterreich

Pensionist wegen Mordversuch verhaftet

Ein 62-jähriger Pensionist ist Donnerstagvormittag in Hainburg wegen Verdacht auf versuchten Mord festgenommen worden.

Er soll versucht haben eine 42-jährige Slowakin, seine ehemalige Haushälterin, mit einem Elektrokabel zu erdrosseln. Sie konnte sich wehren und in Sicherheit bringen - wenig später klickten die Handschellen für den Pensionisten. Als Motiv werden seine zurückgewiesene Liebe und 10.000 Euro Schulden angenommen. Die Frau wollte die Beziehung zu dem 62-jährigen beenden.

Der Mann gab zu, das Opfer gedrosselt zu haben, eine Mordabsicht bestritt er aber. Er wurde in die Justizanstalt Korneuburg gebracht.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)