Schwere Schäden Niederösterreich

Verlorener Reifen krachte gegen Fahrzeug

Autounfall Südautobahn Aspang

Ein verlorener Reifen "schoss" einen deutschen Lenker ab (© Patrik Lechner/einsatzdoku.at)

Verlorener Reifen krachte gegen Fahrzeug

Der verlorene Reifen eines Anhängers "schoss" ein nachkommendes Fahrzeug ab
Zu einem lebensgefährlichen Unfall kam es in der Nacht auf Montag auf der Südautobahn im Wechselabschnitt. Von einem Anhänger löste sich ein Reifen und krachte gegen ein nachkommendes Fahrzeug.

Der Zwischenfall geschah in Fahrtrichtung Wien auf Höhe der Raststation Zöbern. Plötzlich löste sich am Anhänger eines polnischen Lenkers ein Reifen. Ein nachkommender Autolenker hatte keine Chance mehr auszuweichen und krachte frontal gegen gegen das Rad.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Ölwanne des Fahrzeugs aufgerissen. Nach Eintreffen der Autobahnpolizei musste die Feuerwehr Apsang das augetretene Öl binden. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand. Warum sich der Reifen vom Anhänger löste, steht bislang noch nicht fest.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)