Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ebola

Lade Login-Box.

17.01.2012

Wurde Reanimiert

Elfjähriger in Hallenbad knapp dem Tod entronnen

Aqua Nova

Schüler wollte 25 Meter langes Becken durchtauchen (© Daniel Schaler)

In einem Hallenbad in Wiener Neustadt ist ein Elfjähriger am Montag wohl knapp dem Tod entronnen. Der Bursch war im Wasser regungslos zu Boden gesackt. Ein zufällig anwesender Arzt reanimierte das Kind und rette ihm so wahrscheinlich das Leben.

Laut Polizei hatte der Schüler aus dem Bezirk Baden versucht, das 25 Meter lange Becken im Hallenbad "Aqua Nova" zu durchtauchen. Dabei war er zu Boden gesackt, was ein Schwimmtrainer bemerkte. Der Mann holte das Kind aus dem Wasser.

Arzt zufällig anwesend
Der Elfjährige wurde in der Folge von einem zufällig anwesenden Oberarzt und einer Krankenschwester reanimiert. Als der Bub ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert wurde, war er wieder ansprechbar.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Bauer stürzte mit Traktor drei Meter ab

Beim Ausmisten des Stalls

Bauer stürzte mit Traktor drei Meter ab

Schirm klappt ein: Paragleiter stirbt

Unfall auf der Hohen Wand

Schirm klappt ein: Paragleiter stirbt

Bombenalarm legte Einkaufszentrum lahm

Einsatz in Wöllersdorf

Bombenalarm legte Einkaufszentrum lahm

Fahrzeug bei Zugunfall in Stücke gerissen

Lenker befreite sich selbst

Fahrzeug bei Zugunfall in Stücke gerissen




TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

B11 Mödlinger Straße: Mödling Richtung Schwechat

L129 Neulengbach - St. Pölten

B9 Preßburger Straße: Berg - Wien

B36 Zwettler Straße: Persenbeug - Zwettl

B119 Greiner Straße: Grein - Groß Gerungs

powered by ÖAMTC Verkehrsservice