Schutzengel macht Überstunden Niederösterreich

20 Meter Absturz unverletzt überstanden

Ein Baum verhinderte, dass das Auto weiter abstürzte

Ein Baum verhinderte, dass das Auto weiter abstürzte

Ein Baum verhinderte, dass das Auto weiter abstürzte

Ein Baum verhinderte, dass das Auto weiter abstürzte

Überstunden musste der Schutzengel zweier Männer in Niederösterreich machen. Ihr Auto kam von der schneeglatten Straße ab und stürzte 20 Meter ab. Obwohl sich der Wagen mehrmals überschlug, passierte den Insassen und ihrem Hund nichts.

Autoabsturz mit Schutzengel

In der Nacht auf Mittwoch waren zwei Männer mit ihrem Hund im Bezirk Neunkirchen unterwegs. Im Wald zwischen Haßbach und Penk Altendorf kam das Auto auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen, das Auto schlitterte über die Böschung und stürzte ab.

Die beiden Männer und ihr Hund überschlugen sich mehrmals, bis sie nach 20 Metern endlich von einem Baum aufgehalten wurden.

Die Insassen entkamen nach der Horrorfahrt vollkommen unverletzt aus dem nur leicht beschädigten Fahrzeug. Die Bergung erwies sich allerdings als äußerst schwierig. Bis die Feuerwehr endlich zum Auto vordringen konnte, mussten die Einsatzkräfte auf Tageslicht warten.

Am Mittwoch nachmittag um 14.00 Uhr konnte die Freiwillige Feuerwehr Penk Altendorf das Auto endlich zurück auf die Straße befördern.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel