Schwierige Bergung Niederösterreich

Verlorener Reifen wurde gefährliches Geschoss

Verlorener Reifen wurde gefährliches Geschoss

(© Einsatzdoku.at)

Transporter verlor Reifen

Während der Fahrt löste sich der Reifen des Transporters
Zu einem gefährlichen Zwischenfall ist es am Sonntagabend gegen 22 Uhr auf der Südautobahn im Bereich Raststation Zöbern gekommen. Ein Tschechischer Kleintransporter verlor plötzlich während der Fahrt auf der A2, einen Reifen.

Glück im Unglück: Zu dem Zeitpunkt war kein anderes Fahrzeug in der Nähe, das vom Reifen hätte getroffen werden können. Nach der Absicherung der Autobahnpolizei wurde die Freiwillige Feuerwehr Aspang mit der Bergung des Kleintransporters beauftragt. Ein schwieriges Unterfangen, denn der Transporter war in einer unübersichtlichen Kurve zum Stillstand gekommen und in diesem Bereich gab es keinen Pannenstreifen.

Dem nicht genug: Aufgrund der Fahrzeuglänge konnte der Kleintransporter nicht auf das Wechselladefahrzeug verladen werden. Nach kurzer Überlegung entschied man, das fehlende Rad provisorisch zu ersetzen und den Kleintransporter auf die nahe gelegene Raststation Zöbern zu lenken. Der Einsatz konnte nach zwei Stunden beendet werden.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Niederösterreich

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)