Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Anti-Israel-Proteste

Lade Login-Box.

01.03.2012

Feuerwehreinsatz in Himberg

Explosives Gemisch in Kanal entdeckt

Atemschutz Feuerwehr Gasaustritt

Feuerwehrleute mit Atemschutz (Symbolbild) (© Fotolia.com)

Bei einem Schadstoffeinsatz in Himberg (Bezirk Wien-Umgebung) waren Feuerwehrleute mit Schutzanzügen und Atemschutz die ganze Nacht hindurch im Kanalnetz unterwegs, um Proben einer am Mittwochabend im Schmutzwasserkanal entdeckten explosiven Substanz zu ziehen und die - unter der Gefahrengrenze liegenden - Werte zu messen. Die Einsatzkräfte öffneten dazu 30 Kanalgitter auf einer Länge von 1,5 Kilometern.

Die weiße Flüssigkeit wurde in der Kläranlage der Gemeinde gesammelt. Noch immer wisse man nicht genau, woraus die Brühe besteht, sprach Franz Resperger vom NÖ Landesfeuerwehrkommando am Donnerstag früh von einem "Cocktail" eines Schwefelwasserstoffgemischs mit diversen Stoffen wie Reinigungs- oder Schmiermitteln, die zusammen eine chemische Reaktion ausgelöst hätten. In einer ersten Annahme, dass es Flüssiggas sein könnte, wurden auch die Betriebe der Umgebung überprüft. Feststehe, dass es sich um keinen Einzelverursacher handle.

Anrainer rochen Gas und schlugen Alarm
Um 18.00 Uhr hatten Anrainer einer Wohnsiedlung - vermeintlichen - Gasgeruch wahrgenommen und Alarm geschlagen. Erste Messungen ergaben, dass keine Gaskonzentration vorlag. Tatsächlich drang der Fäulnisgeruch aus der Kanalisation. Erste Messungen bei einem Kanalgitter wiesen auf eine explosive Materie, jedoch unter der Gefahrengrenze, hin. Evakuierungen waren dem Landesfeuerwehrkommando zufolge nicht notwendig.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Führungswechsel bei Admira Wacker

Trenkwalder zurückgetreten

Führungswechsel bei Admira Wacker

Teenie-Bande raubte 17-Jährigen aus

Auf Opfer eingetreten

Teenie-Bande raubte 17-Jährigen aus

Stadtamtsdirektor droht jetzt Anzeige

Dicke Luft in Purkersdorf

Stadtamtsdirektor droht jetzt Anzeige

Bub bei Unfall unter Zug eingeklemmt

Dramatischer Rettungseinsatz

Bub bei Unfall unter Zug eingeklemmt

Großbrand in Leopoldsdorf

160 Feuerwehrleute im Löscheinsatz

Großbrand in Leopoldsdorf

29 Arbeiter nach Chemie-Unfall im Spital

Stapler beschädigt Fässer

29 Arbeiter nach Chemie-Unfall im Spital




TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A21 Wiener Außenring Autobahn: Steinhäusl - Vösendorf

Stadtgebiet Gmünd, Weitraer Straße Gmünder Straße - Bahnhofstraße

B36 Zwettler Straße: Zwettl - Dobersberg

A2 Süd Autobahn: Graz Richtung Wien

L68 Kirchberg a. Walde - Brand

powered by ÖAMTC Verkehrsservice