Lenker schwer verletzt Niederösterreich

PKW fährt ungebremst gegen Tunnelportal

Unfall Semmeringer Schnellstraße

Der PKW fuhr beinahe ungebremst gegen die Tunneleinfahrt.

Unfall Semmeringer Schnellstraße

Der PKW fuhr beinahe ungebremst gegen die Tunneleinfahrt.

In der Nacht auf Montag kam es auf der Semmeringer Schnellstraße zwischen Gloggnitz und Maria Schutz zu einem schweren Unfall. Aus bisher noch unbekannter Ursache krachte ein 32 jähriger Wiener mit seinem PKW beinahe ungebremst gegen das Portal des Eselsteintunnels.

Tunnelunfall S6

Durch den heftigen Aufprall überschlug sich der Pkw in weiterer Folge und kam auf dem Dach zu liegen. Der Lenker, der beim Eintreffen der Rettungskräfte bewusstlos war, wurde nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort mit schweren Verletzungen vom Notarztwagen ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht. Nach der Unfallaufnahme der Polizei wurde der Pkw von der alarmierten FF Gloggnitz Stadt mittels Last geborgen und abtransportiert.

Weiters musste die Fahrbahn von Fahrzeugteilen und ausgelaufenen Betriebsmitteln gereinigt werden. Die S6 war in Richtung Mürzzuschlag im Unfallsbereich für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen nennenswerten Rückstau.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

1 Kommentar
hueher Veteran (425)

Antworten Link Melden 0 am 20.03.2012 05:23

.......zu blöd zum Autofahren!!!!

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel