Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter in Österreich | Nahost-Konflikt

Lade Login-Box.

27.04.2012

Täter festgenommen

Junge Frauen in Zug mit Mord gedroht

Die Täter bedrohten und attackierten die Frauen im Zug (© Skunk)

In einem Zug im Weinviertel sind am Mittwochnachmittag vier Frauen im Alter von 17 bis 20 von drei Männern verbal und tätlich attackiert worden.

Eine 19-Jährige erlitt nach Angaben der Sicherheitsdirektion leichte Verletzungen. Die Beschuldigten, drei Männer im Alter von 18 bis 20 aus Serbien und dem Kosovo, wurden festgenommen, zwei von ihnen in der Folge in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Die jungen Frauen waren gegen 14.00 Uhr von Breitensee in Richtung Wien unterwegs, als einige Stationen später die drei Männer zustiegen. Das Trio soll zwei der weiblichen Fahrgäste zunächst verbal attackiert haben. Im Anschluss sollen die Täter einer 19-Jährigen Faustschläge versetzt, das Opfer zu Boden gestoßen, mit den Füßen getreten und es dabei leicht verletzt haben.

Den Beschuldigten wird auch zur Last gelegt, die Frauen mit dem Umbringen bedroht zu haben, so die Sicherheitsdirektion. Via Notruf verständigte Beamte der Polizeiinspektion Leopoldsdorf im Marchfeld nahmen die Verdächtigen fest.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Grazer Ordnungswache mit Messer bedroht

"Ich steche euch nieder"

Grazer Ordnungswache mit Messer bedroht

30-Jähriger zog prügelnd durch halb Graz

Zwei Pensionisten attackiert

30-Jähriger zog prügelnd durch halb Graz

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz

Frau mit Umbringen gedroht

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz

Anonyme Todesdrohung gegen Roger Federer

Star soll am 6. Oktober sterben

Anonyme Todesdrohung gegen Roger Federer

Taxifahrer von Fahrgast mit Messer bedroht

Lenker verfolgte Flüchtige

Taxifahrer von Fahrgast mit Messer bedroht

20 Jahre für Putzfrau nach Raubmord

Ex-Arbeitgeberin getötet

20 Jahre für Putzfrau nach Raubmord

Hundedieb drohte mit Mord

Tierischer Coup

Hundedieb drohte mit Mord

"Männer jagten Blutenden in meine Küche"

Köchin erlebte Macheten-Attacke

"Männer jagten Blutenden in meine Küche"

S-Bahn-Schaffner mit Glasflasche niedergestreckt

Weil er keine Zigarette hatte

S-Bahn-Schaffner mit Glasflasche niedergestreckt


2 Kommentare von unseren Lesern

0

Dr.B (258)
02.05.2012 13:45

ja wirklich schlimm
und dann sagt man wir Österreicher sollen tolleranter sein, wenn man sowas täglich lesen muss!!!

0

Ricky (427)
29.04.2012 20:54

Schlimm,schlimmer am schlimmsten
Schlimm das man in Österreich nicht einmal am hellichten Tag seine Ruhe hat. Noch schlimmer das es wieder einmal ausländische Verursacher waren. Und am schlimmsten ist das unsere unfähige Regierung nichts dagegen unternimmer!!!!!!!!!!!!!



TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A1 West Autobahn: Linz - Wien

A1 West Autobahn: St. Pölten Richtung Wien

B1a Wiener Straße Abzweigung St. Pölten: Böheimkirchen - St. Pölten

A1 West Autobahn: Linz Richtung Wien

A1 West Autobahn: Wien Richtung St. Pölten

powered by ÖAMTC Verkehrsservice