Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

11.05.2012

Dramatischer Rettungseinsatz

Bub bei Unfall unter Zug eingeklemmt

Feuerwehrleute und Mitglieder der Rettung bergen den unter dem Zug engeklemmten Burschen

Feuerwehrleute und Mitglieder der Rettung bergen den unter dem Zug engeklemmten Burschen (© FF Kritzendorf)

Leserreporter Esra Turan

Der Schüler wurde von den Einsatzkräften nach 30 Minuten befreit (© Leserreporter Esra Turan)

In Kritzendorf, einer Katastralgemeinde von Klosterneuburg, ist am Donnerstagabend ein zwölf Jahre alter Bub von einer Zuggarnitur der Franz-Josefs-Bahn überrollt und zwischen Bahnschwellen und Triebwagen eingeklemmt worden.

Der Schüler wurde von den Einsatzkräften nach 30 Minuten lebend befreit, berichtete das Landesfeuerwehrkommando. Ein Notarzt hatte zuvor eine Narkose eingeleitet. Außerdem durfte das Kind nur so wenig wie möglich bewegt werden, weil der Verdacht auf eine Kopf- und Wirbelverletzung bestand.

Leserreporter Esra Turan

Mit speziellen Rettungstragen gelang es schließlich, das Opfer zu befreien (© Leserreporter Esra Turan)

Der Unfall hatte sich gegen 19.45 Uhr ereignet. Der Lokführer, der mit seiner Zuggarnitur von Wien nach Tulln unterwegs war, schilderte den Einsatzkräften der Feuerwehr, dass er eine Person auf den Schwellen sitzen gesehen habe - mit dem Rücken zum Triebwagen.

Trotz sofortiger Notbremsung wurde der Bub, der die Kopfhörer eines MP3-Players in den Ohren hatte, überrollt. Ein im Zug mitfahrender Intensivkrankenpfleger aus Wien kroch unter die Garnitur und leistete sofort Erste Hilfe. Die Rettungsaktion nahe der ÖBB-Haltestelle Unter-Kritzendorf gestaltete sich laut Landsfeuerwehrkommando äußerst schwierig, weil der Bewegungsspielraum für die Einsatzkräfte lediglich 30 Zentimeter betrug.

Mit speziellen, äußerst flachen Rettungstragen gelang es schließlich, das Opfer schonend zu befreien. Warum der Bub auf den Bahnschwellen saß, blieb vorerst unklar. Der Lokführer erlitt einen Schock.

APA/red.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand!

Großeinsatz in Mariahilf!

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand!

Unwetter halten Raum Melk in Atem

Erste Überschwemmungen

Unwetter halten Raum Melk in Atem

Selfie vor Gleisen endet mit Tritt ins Gesicht

Schaffner hielt Fuß aus Zug

Selfie vor Gleisen endet mit Tritt ins Gesicht

Dachstuhlbrand ging glimpflich aus

Während Renovierung

Dachstuhlbrand ging glimpflich aus




TopHeute


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Niederösterreich

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A4 Ost Autobahn: Wien - Budapest (H)

L1066 Obermallebarn - Großnondorf

B210 Badener Straße: Alland - Ebreichsdorf

S6 Semmering Schnellstraße: Semmering Richtung Wien

A21 Wiener Außenring Autobahn: Steinhäusl - Vösendorf

powered by ÖAMTC Verkehrsservice