Täter flüchtet mit Beute Niederösterreich

Kapuzenjackenmann überfiel Tankstelle in NÖ

Tankstelle - Der Täter konnte mit der Beute flüchten, verletzt wurde niemand

Der Täter konnte mit der Beute flüchten, verletzt wurde niemand

Tankstelle - Der Täter konnte mit der Beute flüchten, verletzt wurde niemand

Der Täter konnte mit der Beute flüchten, verletzt wurde niemand

Ein bewaffneter Mann hat in der Nacht auf Samstag eine Tankstelle in Traisen (Bezirk Lilienfeld) überfallen. Der Unbekannte bedrohte den Angestellten laut Sicherheitsdirektion um 1.23 Uhr mit einer Pistole und sagte "Überfall". Dann öffnete er selbst die Kassenlade und entnahm daraus Bargeld in unbekannter Höhe. Dem Täter gelang die Flucht, das Opfer wurde nicht verletzt.

Zur Maskierung hatte der Räuber eine dunkle Adidas Kapuzenjacke mit hellblauen Reißverschlüssen verkehrt angezogen und Sehschlitze hineingeschnitten. Nach Angaben des Angestellten dürfte er etwa 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank sein. Seine hellblauen Adidas-Sportschuhe hatten auffallend gelbe Streifen. Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Traisen unter der Tel. 059133/3127.

APA


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel