Drogenhölle Falkenstein Niederösterreich

"Festival der Drogen": 5 Dealer geschnappt

"Festival der Drogen": 5 Dealer geschnappt

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert. (© SID NÖ)

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.
Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.
Jedes Jahr verwandelt sich die 460-Seelen-Gemeinde Falkenstein (NÖ) in eine Drogenhölle: Das Paradise-Festival lockt Dealer aus aller Welt an. Am Wochenende gingen den Fahndern fünf Drogenhändler aus Brasilien, Israel, Griechenland und Ungarn ins Netz.

Bilanz der Polizei
Die Mistelbacher Polizei griff am Wochenende beim Paradise- Festival hart durch. Bilanz: 400 Leibesvisitationen, 200 Pkw-Kontrollen, 70 Anzeigen wegen Drogenmissbrauchs und sechs Festnahmen. Auffällig: Unter den sechs Inhaftierten waren gleich fünf internationale Top-Dealer: Ioannis V. (35) aus Griechenland, Diogo J. (20) aus Brasilien, Bence J. (25) und Tamas S. (37) aus Ungarn sowie der Israeli Guy D. (25) wurden mit rauen Mengen Suchtgift geschnappt.

Alle werden vor Gericht gestellt, denn: "Von Ecstasy bis zu harten Drogen war alles dabei. Und leider gab es auch wieder lebensgefährliche Überdosierungen. Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer", berichtet ein Ermittler.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

2 Kommentare
Kabert Newcomer (1)

Antworten Link Melden 0 am 25.07.2012 12:51

hier wird das ja so dargestellt, als ob das Paradise Festival die einzigste Party der Welt ist wo Drogen konsumiert und verkauft werden.

Wie schon mein Vorredner sagte, man kanns auch übertreiben. Der Grundgedanke des Paradise Festivals hat mit Freude am Tanzen und gemeinsam Spass haben zu tun und nicht mit Drogen.

So kann man alles ins Negative ziehen. Grauenhaft schlechter Bericht! Bin enttäuscht von der "heute".

martin1970 Routinier (98)

Antworten Link Melden 0 am 24.07.2012 08:18

drogenhölle. gehts mal in die passage. in den nasen der damen und herren ist mehr koks als in manchem technoclub.

Mehr Kommentare anzeigen
Weitere Artikel aus Niederösterreich

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)