Drogenhölle Falkenstein Niederösterreich

"Festival der Drogen": 5 Dealer geschnappt

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.

Am Paradise Festival wird ausgelassen gefeiert.

Jedes Jahr verwandelt sich die 460-Seelen-Gemeinde Falkenstein (NÖ) in eine Drogenhölle: Das Paradise-Festival lockt Dealer aus aller Welt an. Am Wochenende gingen den Fahndern fünf Drogenhändler aus Brasilien, Israel, Griechenland und Ungarn ins Netz.

Bilanz der Polizei
Die Mistelbacher Polizei griff am Wochenende beim Paradise- Festival hart durch. Bilanz: 400 Leibesvisitationen, 200 Pkw-Kontrollen, 70 Anzeigen wegen Drogenmissbrauchs und sechs Festnahmen. Auffällig: Unter den sechs Inhaftierten waren gleich fünf internationale Top-Dealer: Ioannis V. (35) aus Griechenland, Diogo J. (20) aus Brasilien, Bence J. (25) und Tamas S. (37) aus Ungarn sowie der Israeli Guy D. (25) wurden mit rauen Mengen Suchtgift geschnappt.

Alle werden vor Gericht gestellt, denn: "Von Ecstasy bis zu harten Drogen war alles dabei. Und leider gab es auch wieder lebensgefährliche Überdosierungen. Es wird von Jahr zu Jahr schlimmer", berichtet ein Ermittler.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)