Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Tote am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

01.08.2012

Geld- und bedingte Haftstrafe

Sexueller Missbrauch: 50-Jähriger verurteilt

Landesgericht Korneuburg

Im Landesgericht Korneuburg musste sich ein 50-Jähriger wegen sexuellen Missbrauchs verantworten. (© APA)

Wegen sexuellen Missbrauchs einer wehrlosen oder psychisch beeinträchtigten Person ist ein 50-Jähriger am Mittwoch von einem Schöffensenat am Landesgericht Korneuburg - nicht rechtskräftig - zu einer Geldstrafe von 4.500 Euro und 15 Monaten bedingter Haft sowie zur Zahlung von 2.000 Euro Schmerzensgeld für die erlittene psychische Belastung verurteilt worden. Laut Anklage hatte er eine 27-jährige betrunkene Bekannte bei sich nächtigen lassen und sich an ihr vergangen, während sie schlief.

Entgegen seiner ersten - geständigen - Aussage unmittelbar nach der Anzeige der Frau gab der Beschuldigte heute einerseits an, das Ganze wäre freiwillig passiert, andererseits wollte er die junge Frau zwar gestreichelt und berührt, nicht aber den Geschlechtsakt vollzogen haben - was jedoch durch eine DNA-Untersuchung bewiesen wurde. Verteidiger Walter Schuhmeister sprach von einer "b'soffenen G'Schicht".

Die Frau habe sich relativ bewusst einem Risiko ausgesetzt, auf engstem Raum - einer schmalen Couch - dort zu nächtigen. Es sei nachvollziehbar, dass sein Mandant ihr Anschmiegen als Einladung empfunden habe. Die Wehrlosigkeit der 27-Jährigen zweifelte der Anwalt mit Hinweis auf deren "minutiöse" Schilderung des Vorgefallenen an.

"Spitz wie Nachbars Lumpi"
Die Betroffene, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit befragt wurde, hatte laut Staatsanwältin Gudrun Bischof am Nachmittag nach dem Geschehen an einem Jänner-Morgen noch 0,8 Promille, war also mittelschwer alkoholisiert gewesen. Die Aussage der auch heute noch angegriffen wirkenden Frau sei glaubwürdig: Sie habe ihm keine Avancen gemacht und auch klar gesagt, dass sie das nicht wollte, und sei aus der Wohnung geflüchtet.

Der Angeklagte sei "sicher kein Triebtäter, kein Schwerverbrecher", meinte die Staatsanwältin, aber er habe ihren Zustand ausgenützt, weil er - wie er selbst zur Polizei gesagt hatte - "spitz wie Nachbars Lumpi" war.

Der Beschuldigte hatte die Frau, die er als Stieftochter eines Bekannten seit ihrer Kindheit kannte, bei einer Lokaltour getroffen, mit ihr geplaudert und getrunken. Als er gegen 4.00 Uhr heimkam, hörte er bei seinem Wohnungsnachbarn noch Musik und läutete an. Dort befanden sich ein weiterer Bekannter, der allerdings einschlief, und die junge Frau.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Trainer missbrauchte Buben: Dreieinhalb Jahre Haft

Mann gab sich als "Kerstin" aus

Trainer missbrauchte Buben: Dreieinhalb Jahre Haft

Pädo-Arzt: Fünf Jahre kein Umgang mit Kindern

Zusätzlich zu Gefängnisstrafe

Pädo-Arzt: Fünf Jahre kein Umgang mit Kindern

Sex-Pfarrer: "Ich glaube an Gerechtigkeit"

Prozessauftakt in Wr. Neustadt

Sex-Pfarrer: "Ich glaube an Gerechtigkeit"

Zwei weitere Sex-Täter in Wien aufgeflogen

Jahrelanger Kindesmissbrauch

Zwei weitere Sex-Täter in Wien aufgeflogen

Mann nach Sex-Mord an Studentin verhaftet

Festnahme in Mannheim (D)

Mann nach Sex-Mord an Studentin verhaftet

Kinder auf Griechenland-Reise missbraucht

SOS-Kinderdörfer Skandal

Kinder auf Griechenland-Reise missbraucht

Sex-Unhold wollte sich an Autostopperin vergehen

Phantombild: Wer kennt Täter?

Sex-Unhold wollte sich an Autostopperin vergehen




TopHeute


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

L1066 Obermallebarn - Großnondorf

B210 Badener Straße: Alland - Ebreichsdorf

S6 Semmering Schnellstraße: Semmering Richtung Wien

A21 Wiener Außenring Autobahn: Steinhäusl - Vösendorf

A2 Süd Autobahn: Wien - Graz

powered by ÖAMTC Verkehrsservice