Seit 27. Mai abgängig Niederösterreich

Leiche des vermissten Franz K. (18) gefunden

Leiche des vermissten Franz K. (18) gefunden

Franz K. wurde seit über zwei Monaten vermisst (© Franz K.)

Franz K.
Franz K. wurde seit über zwei Monaten vermisst
Das Rätsel um den Verbleib des 18-jährigen Franz K. aus Niederösterreich scheint auf tragische Weise gelöst. Bei einer an der Traisentalbahnstrecke im Bezirk Lilienfeld entdeckten Leiche dürfte es sich um den Abgängigen handeln.

Franz K.  galt seit 27. Mai als vermisst ("Heute" berichtete) . Er war zuletzt beim Besuch eines Zeltfestes in Wilhelmsburg (Bezirk St. Pölten) lebend gesehen worden. Seine Mutter hatte damals das Verschwinden der Polizei gemeldet. Mit Rettungshunden und auch über Facebook wurde nach dem Jugendlichen gesucht - erfolglos. Sein Handy wurde etwa vier Wochen nach seinem Verschwinden entdeckt.

Am Donnerstag wurde im Bezirk Lilienfeld eine Leiche entdeckt, bei der es sich nach Polizeiangaben um den Gesuchten handeln dürfte. Die Leiche wurde an der Traisentalbahnstrecke zwischen den Haltestellen Wiesenfeld und St. Veit/Gölsen auf einer dicht verwachsenen Böschung aufgefunden.

Fundstücke deuten auf Franz K. hin
Aufgrund der aufgefundenen Brieftasche und Dokumenten dürfte es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um den Abhängigen handeln. Zur Feststellung der Todesursache wurde vom zuständigen Staatsanwalt die Beschlagnahme der Leiche und eine gerichtliche Obduktion beantragt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)