Kirche von Mank bittet um Hilfe Niederösterreich

Gotteshaus klagt an: Statue gestohlen

STATUE AUS KIRCHE IN MANK

Die vergoldete Statue des Heiligen Florian, eine Schnitzerei aus dem Jahre 1730, wurde im Zeitraum vom 5. bis 7. August 2012, vom Seitenaltar der Pfarrkirche Mank gestohlen.

STATUE AUS KIRCHE IN MANK

Die vergoldete Statue des Heiligen Florian, eine Schnitzerei aus dem Jahre 1730, wurde im Zeitraum vom 5. bis 7. August 2012, vom Seitenaltar der Pfarrkirche Mank gestohlen.

Unbekannte haben aus der Kirche von Mank (Bezirk Melk) eine Statue aus dem Jahr 1730 gestohlen.

Die vergoldete Schnitzerei, die den Hl. Florian darstellt, hatte den Seitenaltar des Gotteshauses geziert. Der Wert der Kunstwerks sei nicht schätzbar, so die NÖ Sicherheitsdirektion.

Der Diebstahl ereignete sich im Zeitraum zwischen Sonntag (5. August), 10.00 Uhr, und Dienstag, 8.00 Uhr. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Mank, Tel. 059133-3135, erbeten.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel