In Vösendorf Niederösterreich

150-Kilo-Mann stürzt mit Auto in Bachbett

Auto in Vösendorf in Bachbett

Der Lenker konnte sich aus dieser misslichen Lage nicht mehr selbst befreien

Auto in Vösendorf in Bachbett

Der Lenker konnte sich aus dieser misslichen Lage nicht mehr selbst befreien

Nach einem Unfall im Ortsgebiet von Vösendorf ist ein Autofahrer Sonntagfrüh mit seinem Pkw in einem Bachbett gelandet.

Buchstäblich Schwerarbeit mussten Einsatzkräfte leisten, nachdem Sonntagfrüh ein Mercedes in Vösendorf (NÖ) in den Petersbach geschlittert war: Denn der verunglückte Lenker Karl S. (57) bringt 150 Kilo auf die Waage – und war mit verletztem Knöchel im Wrack eingeklemmt.

Die Bergung beschäftigte 28 Feuerwehrleute. Denn auf der Fahrerseite mussten beide Türen und danach die B-Säule entfernt werden. Mittels Lkw-Rettungsplattform wurde Karl S. aus dem Auto gehoben und ins Spital gebracht.

J. Lielacher


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel