Verstopfte Toilette Niederösterreich

WC explodiert: Mann lebensgefährlich verletzt

Haus in Trandorf

Markus G. wollte in seinem Hausdas WC durchputzen - und flog in die Luft

Haus in Trandorf

Markus G. wollte in seinem Hausdas WC durchputzen - und flog in die Luft

Kurioser Haushalts-Unfall in Trandorf (NÖ). Markus G. (32) wollte daheim eine Verstopfung im Abfluss seiner Toilette mit Druckluft lösen – und löste dabei eine Explosion aus. Vor den Augen seiner Frau Sonja (30) wurde der Heimwerker schwer verletzt.

Ein lauter Knall am stillen Örtchen – die Reinigung seines WCs kostete Markus G. (32) am Sonntagabend in Trandorf (NÖ) fast das Leben: Mit Druckluft wollte der Niederösterreicher eine Versstopfung des Rohres seiner Toilette beseitigen. Doch beim Befüllen des Druckbehälters kam es zu einer Explosion. Vor den Augen seiner entsetzten Ehefrau Sonja G. wurde der Heimwerker von herumfliegenden Splittern der Klomuschel übel zugerichtet. An Armen und Beinen schwer verletzt, ging er blutend zu Boden. Ehefrau Sonja schlug sofort Alarm. Mit dem Notarztheli wurde Markus G. ins St. Pöltener Spital gebracht – die Verletzungen des Unfallopfers sind lebensgefährlich.

Joachim Lielacher


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel