Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

04.10.2012

Mitten in Klosterneuburg

Auto landete in Bach - Lenkerin unverletzt

Geländewagen landete in Klosterneuburger Bach

Der Geländewagen blieb im Bach liegen (© FF Klosterneuburg)

Mitten in Klosterneuburg verlor eine Fahrzeuglenkerin am Dienstagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug - offenbar nachdem sie einem anderen Auto ausgewichen war - und stürzte mit dem Geländewagen in den Kierlingbach.

Ihr Pkw durchbrach das Brückengeländer und über mehrere Meter eine Böschung hinunter. Der Geländewagen kam auf dem Dach zu liegen, die Lenkerin konnte sich selbst befreien. Benjamin Schriebl von der Feuerwehr Klosterneuburg sprach am Donnerstag von "unglaublichem Glück", dass die Frau bei dem Unfall nicht verletzt wurde: "Da ging es nämlich ganz schön runter."

Verschärft wurde die Situation durch die Gefahr auslaufender Betriebsmittel, die Feuerwehr errichtete deshalb Ölsperren. Der Wagen wurde schließlich mit Hilfe eines Wechselladefahrzeugs mit Kran geborgen. Der Einsatz dauerte knapp drei Stunden.

Fahrzeugüberschlag
Zu einem weiteren Fahrzeugüberschlag kam es auf der A2, bei der Abfahrt Traiskirchen. Der Fahrer war vermutlich hinter dem Lenkrad eingeschlafen. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitschiene. Dadurch wurde das Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert und kam dort auf der Fahrerseite zum Liegen.

Der Lenker wurde allerdings nur leicht verletzt und in Traiskirchen erstversorgt.



News für Heute?


Verwandte Artikel

Bub bei Unfall unter Zug eingeklemmt

Dramatischer Rettungseinsatz

Bub bei Unfall unter Zug eingeklemmt

Heftige Pkw-Kollision endete glimpflich

Frontalcrash in Neulengbach

Heftige Pkw-Kollision endete glimpflich

Nach Flut sanierte Villa komplett ausgebrannt

Nach der Flut kam das Feuer

Nach Flut sanierte Villa komplett ausgebrannt

Auto überschlug sich nahe Wien auf A1

Notärztin kam zufällig vorbei

Auto überschlug sich nahe Wien auf A1

Radargeräte: Kosten liegen jetzt am Tisch

Gemeinden dürfen strafen

Radargeräte: Kosten liegen jetzt am Tisch

Pröll sieht "Fragezeichen" bei Essl-Kunstkauf

BauMax-Teilinsolvenz möglich

Pröll sieht "Fragezeichen" bei Essl-Kunstkauf

Polizei fand blutenden Unfallenker in Bach

50 Meter vom Auto entfernt

Polizei fand blutenden Unfallenker in Bach




TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A21 Wiener Außenring Autobahn: Steinhäusl Richtung Vösendorf

S6 Semmering Schnellstraße: Semmering Richtung Wien

A21 Wiener Außenring Autobahn: Steinhäusl - Vösendorf

Stadtgebiet Gmünd, Weitraer Straße Gmünder Straße - Bahnhofstraße

B36 Zwettler Straße: Zwettl - Dobersberg

powered by ÖAMTC Verkehrsservice