Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Ukraine-Krise | Jihadisten-Festnahmen

Lade Login-Box.

10.10.2012

Probe kostet 70 Euro

Kwizda bezahlt Korneuburger Wassertests

Wasser

Eine Wasserprobe kostet 70 Euro, der Pflanzenschutzmittel-Hersteller übernimmt 50 davon. (© Fotolia)

Die Kwizda Agro GmbH, für eine Verunreinigung des Korneuburger Grundwassers durch Pestizide verantwortlich, unterstützt eine Sonderaktion von Global 2000 und übernimmt den Hauptteil der Kosten für Wassertests besorgter Bürger.

Für eine Probe seien 70 Euro zu entrichten - 20 trage die Stadtgemeinde Korneuburg und 50 Euro Kwizda, erklärte der Pflanzenschutzmittel-Hersteller in einer Aussendung.

Die Proben seien somit für jene kostenlos, die sich bei der Umweltorganisation gemeldet hätten. Die Wassertests werden von der LVA (Lebensmittelversuchsanstalt) durchgeführt.

Die Abwicklung erfolgt über Global 2000.

Schuld liegt bei Kwizda
Kwizda Agro hatte zu Monatsbeginn eingestanden, Verursacher für die Verunreinigung des Korneuburger Grundwassers zu sein. Das Pestizid Clopyralid stamme aus dem Werk Leobendorf des Unternehmens, bestätigte Sprecherin Michaela Hebein.

Analysen hätten das ergeben. "Wir werden die Sanierungsmaßnahmen übernehmen." In der Causa ermittelt auch die Staatsanwaltschaft Korneuburg. Es geht um fahrlässige Beeinträchtigung der Umwelt.


News für Heute?


Verwandte Artikel

AK: Pestizide-Alarm bei Obst- & Gemüse

Marillen aus Spanien flop

AK: Pestizide-Alarm bei Obst- & Gemüse

Pestizide belasten unsere Gärten

Bienenfeindlich obendrein

Pestizide belasten unsere Gärten

Freibäder im "Heute"-Test

Für den kühlen Kopf

Freibäder im "Heute"-Test

"Heute" testete die "schlimme Gräfin"

"Gräfin am Naschmarkt"

"Heute" testete die "schlimme Gräfin"

ELGA um ein Jahr verschoben

Mehr Tests nötig

ELGA um ein Jahr verschoben

Welcher Griller ist gut für mich?

Gas, Kohle oder Elektro

Welcher Griller ist gut für mich?

Nächster Preisschub bei Heizen und Wasser

Wien Energie erhöht Tarife

Nächster Preisschub bei Heizen und Wasser

Bienensterben: Endlich reagiert die EU!

Weniger Pestizide ab Dezember

Bienensterben: Endlich reagiert die EU!

"Bienen-Gipfel": Gift ist endlich verboten

Berlakovich endgültig blamiert

"Bienen-Gipfel": Gift ist endlich verboten


1 Kommentar von unseren Lesern

0

huetteldorfe... (42)
11.10.2012 13:35

SPENDABEL
Na da wird ja WITZDA Pleite gehen wenn sie 50 Proben a 70 TEURO ÜBERNIMMT !!
IM TEXT--20 trage die Stadtgemeinde Korneuburg und 50 Euro Kwizda----
ALSO ZAHLT WITZDA NUR 50 TEURO und der STEUERZAHLER KORNEUBURG den Rest



TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

B9 Preßburger Straße: Berg - Wien

B36 Zwettler Straße: Persenbeug - Zwettl

B119 Greiner Straße: Grein - Groß Gerungs

L8301 Mühlbach - Groß Gerungs

Stadtgebiet Litschau, L63 Thaya - Schlag

powered by ÖAMTC Verkehrsservice