Schwer verletzt Niederösterreich

Zug streift Mann (22) beim Pinkeln

Gleise

Der Zug streifte ihn zwar nur, doch der Mann wurde trotzdem schwer verletzt

Gleise

Der Zug streifte ihn zwar nur, doch der Mann wurde trotzdem schwer verletzt

Der 22-jährige Rumäne wollte in Zeiselmauer im Bezirk Tulln nur "Wasser lassen". Dazu ging er auf die Gleise der Franz-Josefs-Bahn - doch dann überraschte ihn der Zug.

Am späten Mittwochabend drückte den jungen Mann in Niederösterreich seine Blase, wie er im Nachhinein selbst der Polizei berichtete. Als er gerade sein Geschäft verrichtete, streifte ihn eine Zuggarnitur. 

Der 22-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Rettung brachte ihn sofort ins AKH in Wien, wo er behandelt wird.

APA/red.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel