Feuerwehr-Großeinsatz Niederösterreich

Brand auf Schrottdeponie in Laxenburg

Brand auf Aluschrott-Deponie in Laxenburg

Die Feuerwehr brachte die Lage schnell unter Kontrolle

Brand auf Aluschrott-Deponie in Laxenburg

Die Feuerwehr brachte die Lage schnell unter Kontrolle

Ein Feuer war am Samstag in den frühen Morgenstunden auf einer Aluschrott-Deponie in Laxenburg (Bezirk Mödling) ausgebrochen.

Kurz nach 5.00 Uhr wurden insgesamt vier Feuerwehren mit 16 Fahrzeugen und 93 Mann zu einem mehr als zweistündigen Einsatz gerufen. Erstmeldungen, wonach Gasflaschen explodiert bzw. auch Gebäudeteile in Brand geraten sein sollen, stimmten nicht, berichtete die Feuerwehr Mödling in einer Aussendung.

Erschwert wurden die Löscharbeiten des brennenden Aluschrotts jedoch durch die extreme Rauchentwicklung. Die Brandbekämpfung wurde unter Atemschutz durchgeführt. Um eine größere Wirkung zu erzielen, wurde der Aluschrott mit einem Firmenbagger auseinandergezogen und u.a. auch ein Wasserwerfer eingesetzt.

APA


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Niederösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel