3.000 Liter Sprit abgezapft

Polizei schnappt Diesel-Dieb – Haft

Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Krems eingeliefert.

Mehr Fakten

Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt Krems eingeliefert.

Nach mehreren Monaten Ermittlungsarbeit ist der Polizei Groß Gerungs (Zwettl) ein schöner Fang gelungen. Sie forschten ein 50-jährigen Mann aus, der seit März 2014 im großen Stil Diesel-Treibstoff aus Lkw-Tanks abgezapft hat. Angeblich für den Eigengebrauch.

In mindestens 16 Fällen hatte der Verdächtige in den Orten Langschlag, Groß Gerungs (Bez. Zwettl) und in Zwettl rund 3.000 Liter Diesel aus Lkw abgepumpt. In mindestens sechs Fällen wurden die versperrten Tankschlösser gewaltsam mit Werkzeug geöffnet.

Bei einer Hausdurchsuchung am 29. Dezember fanden die Beamten gefüllte Kanister. Im Pkw des Beschuldigten lagen Utensilien zum Absaugen (Schlauch und Trichter).

Bei der Einvernahme gab der Mann an, den Treibstoff für den Eigenverbrauch gestohlen zu haben.

Hart: Auf Anordnung der Stattsanwaltschaft Krems wurde der 50-jährige Treibstoffidieb in die Justizanstalt Krems eingeliefert.
Ort des Artikels

Ihre Meinung