Extreme Kälte, extreme Probleme!

Feuerwehr wollte Pkw-Brand löschen, doch Wasser wurde zu Eis

Das Löschwasser fror bei klirrender Kälte sofort ein. (© Einsatzdoku)

Mehr Fakten

Autobrand in Pressbaum

Autobrand am Hauptplatz von Pressbaum

Hektik am Hauptplatz von Pressbaum (St. Pölten) Mittwoch morgens. In einem geparkten Pkw brach Feuer aus. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr bekämpften trotz eisiger Kälte Gemeindearbeiter mit Feuerlöschern den Brand.

Die klirrenden Temperaturen waren für die Silberhelme eine große Herausforderung. Ventile und Leitungen des Tanklöschfahrzeugs und der Atemschutzmasken froren während des Einsatzes ein. Die Parkfläche wurde in Sekunden zum Eislaufplatz.

Nach dem "Brand Aus" machten Gemeindearbeiter den Einsatzort mit Split und Salz wieder eisfrei.

Was das Feuer auslöste steht nicht fest, Brandexperten der Polizei ermitteln.
Ted wird geladen, bitte warten...
Ort des Artikels

Leser-Upload

Ihre Meinung

Diskussion: 8 Kommentare