Blaulicht, aber kein Rücklicht!

Bus rammt Feuerwehr-Oldtimer von A1

Feuerwehr-Unfall

Schrottreif! Das zerstörte Feuerwehr-Auto

Mehr Fakten
Feuerwehr-Unfall

Schrottreif! Das zerstörte Feuerwehr-Auto


Wegen eines defekten Rücklichts hat ein polnischer Reisebuslenker einen Feuerwehr-Oldtimer (Wert: 400.000 Euro) auf der A1 in St. Georgen (Bez. Vöcklabruck) übersehen.

Die Folge: Das Nostalgie-Auto wurde gerammt und von der Fahrbahn geschleudert. Der Busfahrer sowie die 32 Insassen blieben unverletzt. Feuerwehrmann Ronald H. (45) musste aber ins Spital. Am Oldtimer entstand Totalschaden. 

Ihre Meinung