Bei Radler-Demo in Linz

Hier fährt ein Lenker im Audi Amok

Radfahrer gerammt und verletzt

Mehr Fakten

Es sollte eine friedliche Demo für den Ausbau der Radwege in Linz werden, doch ein rabiater Autofahrer vermieste den Bikern Freitagabend die (Rad-)Tour: Er fuhr einen Teilnehmer einfach nieder.

Ein weißer Audi RS6 inmitten von Radfahrern. Plötzlich gibt er Gas, fährt nach rechts und rammt einen Biker. Dann braust der Wagen einfach davon, der verletzte Radler bleibt liegen.

Diese Szenen sorgen momentan auf YouTube für Wirbel. Aufgenommen wurde das Video in Linz bei einer Demo-Fahrt mit rund 60 Radfahrern Freitagabend. Zwar erlitt der Biker bei dem Unfall "nur" ein paar Abschürfungen, für den Audi-Rowdy könnte die gedankenlose Amokfahrt trotzdem ein Nachspiel haben.

"Es ist alles ganz schnell gegangen und auf einmal bin ich am Boden gelegen," erzählt Opfer Paul S. (27, Name von der Redaktion geändert) "Heute". Er will den rabiaten Lenker anzeigen.

Ihre Meinung

Diskussion: 44 Kommentare