Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Unwetter-Chaos

Lade Login-Box.

28.08.2009

Voestalpine beendet Kurzarbeit in Linz

Gute Nachrichten vom heimischen Stahlunternehmen Voest. Am 1. September nehmen 3.470 Mitarbeiter am Standort Linz wieder die Vollzeit-Beschäftigung auf.

Nach einem Auftragseinbruch von bis zu 50 Prozent in der ersten Jahreshälfte gibt man sich bei der Voest langsam wieder optimistisch. Die Nachfrage an Flachstahlprodukten steigt spürbar an, daher kann die Kurzarbeit am Standort Linz beendet werden. 3.470 Mitarbeiter werden ab 1. September ihrem Job wieder im Vollzeitausmaß nachgehen.


Ein komplettes Ende der Kurzarbeit ist aber noch lange nicht in Sicht. 2.384 Mitarbeiter in Österreich und 3.123 im Ausland gehen über den 31. August hinaus weiterhin nur eingeschränkt ihrer Tätigkeit nach. Auch wenn die Entwicklung am größten Standort erfreulich ist, warnt das Voest-Management vor übertriebenem Optimismus. Denn die Gefahr eines konjunkturellen Rückschlages im Jahr 2010 sei nach wie vor gegeben.


(© Alexander Jaros)

News für Heute?


Verwandte Artikel

Schweißarbeiten lösten voestalpine-Brand aus

Totem war Fluchtweg versperrt

Schweißarbeiten lösten voestalpine-Brand aus

Bald "Wasserbusse" auf der Donau?

Gegen Linzer Stauchaos

Bald "Wasserbusse" auf der Donau?

Postler (51) von eigenem Auto erdrückt

Tragischer Arbeitsunfall

Postler (51) von eigenem Auto erdrückt

Metaller blockieren Voest-Einfahrt

Streiks gehen weiter

Metaller blockieren Voest-Einfahrt

Lindsay Lohan schickt Österreich Grußbotschaft

Besuch in der Linzer PlusCity

Lindsay Lohan schickt Österreich Grußbotschaft

Teenager für Handy und Kappe ausgeraubt

Mitten am Linzer Hauptplatz

Teenager für Handy und Kappe ausgeraubt

Linzer Crystal Meth-Pärchen verhaftet

Pitbull-Terrier als Wachhunde

Linzer Crystal Meth-Pärchen verhaftet



TopHeute


MeinungHeute

Lade TED

Ted wird geladen, bitte warten...