Oberösterreich

Dieses Phantom hat fünf Banken überfallen

Phantombild

Wer steckt hinter diesem Phantombild? Die Polizei bittet um Mithilfe

Phantombild

Wer steckt hinter diesem Phantombild? Die Polizei bittet um Mithilfe

Seit zwei Jahren jagen Kriminalisten in Salzburg und Oberösterreich diese Täterin – jetzt gibt es endlich ein Phantombild jener Frau, die zuletzt in Waldneukirchen (Bezirk Steyr Land) zugeschlagen hat.

Banküberfall

27. August 2010: Überfall auf Sparkasse in Gmunden

Die Raubermittler des Landeskriminalamtes wollen jetzt wissen: Wer kennt diese Person? Wer hat sie am Tattag oder zuvor in Waldneukirchen gesehen? Die Kripo-Beamten sind sich praktisch sicher, dass sie für eine ganze Reihe an Überfällen verantwortlich ist: Am 18. Dezember 2009 stürmte die maskierte Dame die Raiffeisen-Filiale an der Linzergasse in Salzburg. Bei ihrer Flucht tauchte sie im Weihnachtstrubel unter.

Keine vier Monate später der nächste Überfall: Sie stürmte die Hypobank in Kuchl (Sbg.), lief aber nach zehn Sekunden ohne Beute wieder davon. Dann verlagerte die Frau ihr „Einsatzgebiet“ auf Oberösterreich. 27. August 2010: Die Kriminelle überfällt die Sparkasse am Klosterplatz in Gmunden, entkommt im Trubel des Töpfermarktes.

Bevor sie am 26. August 2011 die Raika an der Daimlerstraße in Linz ausraubt, kundschaftet sie das Geldinstitut aus, wird dabei gesehen. Der vorerst letzte Coup: Am 15. November stürmt sie die Sparkasse Waldneukirchen. Auch in diesem Fall gelingt ihr die Flucht.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel