Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

03.01.2012

Obduktion gibt Klarheit

Stromunfall: 16-Jähriger starb an Herzversagen

Kerze am Bahnsteig

Der Bursch wurde lediglich 16 Jahre alt (© Loy)

In der Neujahrsnacht kam der 16-jährige Alex T. unter tragischen Umständen am Bahnhof Vöcklabruck ums Leben. Der Obduktionsbericht klärt nun die Todesursache.

Der Bursch war gegen 3.30 Uhr in der Nacht auf 1. Jänner am Bahnhofsgelände auf einen Waggon geklettert und in die Oberleitung geraten. Dadurch kam es laut Medizinern zu einem Herzversagen. Das wurde durch einen sogenannten Stromdurchfluss verursacht.

Es sei zu keinem direkten Kontakt mit der 15.000 Volt starken Leitung gekommen, so der Bericht, sondern von einem Überspringen des Lichtbogens auszugehen.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Vermisster Pfarrer ist wieder da!

Auszeit wegen Freundin

Vermisster Pfarrer ist wieder da!

Trickbetrüger ließ 3.000 Euro mitgehen

Wollte Hunderter wechseln

Trickbetrüger ließ 3.000 Euro mitgehen

Forstarbeiter im Wald schwer verletzt

Baum schnellte zurück

Forstarbeiter im Wald schwer verletzt

Polizei findet Fluchtauto, Geld weiter weg

Geldtransporter-Überfall

Polizei findet Fluchtauto, Geld weiter weg

Schläger-Duo verprügelte 65-Jährigen

Streit auf Weihnachtsmarkt

Schläger-Duo verprügelte 65-Jährigen




TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A8 Innkreis Autobahn: Voralpenkreuz - Wels

L520, Gaspoltshofener Straße

A25 Welser Autobahn: Haid - Passau

A9 Pyhrn Autobahn: Voralpenkreuz - St. Michael

L1351 Tampelleiten Straße: Aschach - Grünburg

powered by ÖAMTC Verkehrsservice