Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Sparen in den Schulen | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

02.03.2012

Maschine startete in Linz

Cessna-Absturz: Opfer keine Österreicher

Das Wrack der bei Frankfurt abgestürzten Cessna wird untersucht

Das Wrack der bei Frankfurt abgestürzten Cessna wird untersucht. Die Opfer stammen nicht aus Österreich (© dapd)

Bei dem Absturz eines in Linz gestarteten Kleinflugzeuges am südhessischen Flugplatz Egelsbach sind keine Österreicher ums Leben gekommen, wie der Sprecher des Außenministeriums, Peter Launsky-Tieffenthal, sagte. Mindestens vier Menschen wurden getötet.

Die verunglückte Maschine war laut Auskunft des Linzer blue danube airport in Hörsching am Donnerstag gegen 14.00 Uhr Ortszeit aus Salzburg kommend gelandet und gegen 18.15 Uhr in Richtung Egelsbach gestartet.

Der Pilot gab an, dass er in Linz drei Passagiere aufnehme. Tatsächlich wurden drei Personen gesehen, die eingestiegen sind. Dass der Flugzeugführer einen Co-Piloten hatte ist mit hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen.

Flugzeug trug US-Kennzeichen
Ob sich in der Maschine noch eine weitere Person befand, als sie aus Salzburg kam, ist unbekannt. Bei Flügen der Allgemeinen Luftfahrt gibt es keine Passagierlisten, wegen Schengen sind auch keine Passkontrollen notwendig.

Es gibt lediglich die auch bei Linienflügen üblichen Sicherheitskontrollen. Der Jet Cessna Citation X trug ein US-Kennzeichen. Er gehörte nicht zu der Flugzeugflotte, die in Linz stationiert ist.

Er hat den Flughafen überhaupt zum ersten Mal angeflogen.

Suche verstärkt
Die Suche nach weiteren Personen sei indes Freitagfrüh verstärkt worden, sagte ein Polizeisprecher in Offenbach. Bis Donnerstagabend waren bereits drei Menschen tot geborgen worden, am Freitag wurde in der Nähe des Wracks eine vierte Leiche entdeckt. Die Polizei geht davon aus, dass die Maschine mit fünf Menschen besetzt war.

APA/red.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Pro Woche 300 Randale in Passagierflugzeugen

Schärfere Strafen gefordert

Pro Woche 300 Randale in Passagierflugzeugen

MH370 - Flieger könnte gefunden sein

Countdown für Blackbox

MH370 - Flieger könnte gefunden sein

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

Lufthansa-Flugzeug umgekehrt

Asylwerber nahm Stewardess als Geisel

150 Österreich-Flüge fallen wegen Streik aus

Kostenlose Umbuchung möglich

150 Österreich-Flüge fallen wegen Streik aus

Tiroler (30) überlebte 80-Meter-Sturz

Unfall im Klettergarten

Tiroler (30) überlebte 80-Meter-Sturz

Chinesen fanden "verdächtige Objekte" im Ozean

Auch Australien meldet Sichtung

Chinesen fanden "verdächtige Objekte" im Ozean




TopHeute


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Wien

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A7 Mühlkreis Autobahn: Linz Richtung Freistadt

A7 Mühlkreis Autobahn: Linz - Freistadt

B130 Nibelungen Straße: Passau - Eferding

L581 Hansberg Landesstraße: Linz-Urfahr - Helfenberg

B145 Salzkammergut Straße: Irdning - Bad Ischl

powered by ÖAMTC Verkehrsservice