19-Jähriger trat Beamten Oberösterreich

Russe rastet aus und verletzt Polizist

Russe rastet aus und verletzt Polizist

Zuvor waren alle verfügbaren Streifen des Bezirks zu einer angeblichen Massenschlägerei in Braunau gerufen worden (© APA)

Polizei Polizeibeamter Polizist POLIZEI-KONTROLLE U-BAHN Polizei und U-Bahn
Zuvor waren alle verfügbaren Streifen des Bezirks zu einer angeblichen Massenschlägerei in Braunau gerufen worden
Ein betrunkener 19-jähriger Russe ist in der Nacht auf Samstag in Braunau ausgerastet und hat einen Polizisten verletzt. Er widersetzte sich seiner Festnahme und trat den Beamten. Der junge Mann wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis auf freiem Fuß angezeigt.

Alle verfügbaren Streifen des Bezirks waren zu einer angeblichen Massenschlägerei in Braunau gerufen worden. Gegen 22.45 Uhr trafen die Beamten schließlich auf rund zehn Personen. Zuvor war es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen dem Russen und einem 20-jährigen Türken gekommen.

Während sich der eine inzwischen beruhigt hatte, schrie der andere und ging auf die Polizisten los. Dabei wurde einer von ihnen verletzt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Weitere Artikel aus Oberösterreich

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)