Suchaktion eingestellt Oberösterreich

Daniel sprang von Partyschiff in den Tod

Donau Donautal bei Passau

Das Donautal in der Nähe von Passau. Knapp nach der Grenze geschah der Zwischenfall (© Fotolia)

Ein 18-jähriger Mann aus Andorf (Bezirk Schärding) in Oberösterreich ist in der Nacht auf Sonntag von einem Partyschiff in die Donau bei Engelhartszell gesprungen. Seitdem gilt er als vermisst, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Sonntag bekanntgab.

Vermisster

Die Suche nach Daniel (18) wurde eingestellt

Das Schiff war von Passau kommend in Richtung Wien unterwegs. Gegen 23.00 Uhr sei der 18-Jährige ohne Grund und laut Zeugenaussagen alkoholisiert vom Mitteldeck in die Donau gesprungen, so die Polizei. Es wurden sofort Rettungsmaßnahmen eingeleitet.

Der 18-Jährige konnte noch kurz gesehen werden, als er in Richtung rechtes Donau-Ufer schwamm. Die Suche mit rund 100 Mann von Feuerwehr und Polizei blieb bis 2.00 Uhr erfolglos und wurde dann abgebrochen. Am Sonntag war geplant, die Suche bei Tageslicht wieder fortzusetzen, so die Polizei.

Die Suchaktion wurde Sonntagmittag vorläufig eingestellt. Der Mann wird nach wie vor vermisst.


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)