Blaulicht, aber kein Rücklicht! Oberösterreich

Bus rammt Feuerwehr-Oldtimer von A1

Feuerwehr-Unfall

Schrottreif! Das zerstörte Feuerwehr-Auto

Feuerwehr-Unfall

Schrottreif! Das zerstörte Feuerwehr-Auto


Wegen eines defekten Rücklichts hat ein polnischer Reisebuslenker einen Feuerwehr-Oldtimer (Wert: 400.000 Euro) auf der A1 in St. Georgen (Bez. Vöcklabruck) übersehen.

Die Folge: Das Nostalgie-Auto wurde gerammt und von der Fahrbahn geschleudert. Der Busfahrer sowie die 32 Insassen blieben unverletzt. Feuerwehrmann Ronald H. (45) musste aber ins Spital. Am Oldtimer entstand Totalschaden. 


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel