Nach Spritztour Oberösterreich

Diebe versenkten gestohlenes Auto in Traun

Polizei Polizeiauto

Polizei Polizeiauto

Vorerst unbekannte Diebe haben in der Nacht auf Samstag in Lambach (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich ein Auto gestohlen und anschließend in der Traun versenkt.

Das Fahrzeug hatten die Täter auf einem Firmenareal eines Autohändlers unversperrt vorgefunden. Gegen 3 Uhr soll das Auto laut Ermittlern entwendet worden sein. Auf den Wagen wurden gestohlene Kennzeichen montiert und eine kurze Spritztour unternommen.

Beim Kraftwerk versenkten sie dann das Diebesgut im Fluss. Ein 66-jähriger Pensionist bemerkte dann gegen Mittag bei seinem Rundgang als Fischereischutzorgan Reifenspuren, die in die Traun führten. Er schlug Alarm und verständigte die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr barg das Auto mit einem Kran aus dem Wasser.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel