Fahrerflucht begangen Oberösterreich

Discobesucher vorsätzlich niedergefahren - Anzeige

Discobesucher vorsätzlich niedergefahren - Anzeige

Der Rowdy konnte rasch ausgeforscht werden, er wurde angezeigt (© APA/Archivbild)

Polizei
Der Rowdy konnte rasch ausgeforscht werden, er wurde angezeigt
In Unterweitersdorf hat ein 23-jähriger Autolenker mit Absicht einen Discobesucher angefahren und den verletzten 22-Jährigen im Stich gelassen. Der Unfall ereignete sich am Sonntag in der Früh, berichtet der ORF Oberösterreich.

Der 22-Jährige stellte sich gegen 5.10 Uhr auf einem Parkplatz vor das Auto des Nachtschwärmers, um diesen am Wegfahren zu hindern. Dieser ignorierte ihn jedoch und gab Gas. Warum der junge Mann das Auto aufhalten wollte, konnte die Polizei vorerst noch nicht sagen.

Augenzeugen beobachteten Vorfall
Der 22-Jährige wurde auf die Motorhaube und von dort auf den Asphalt geschleudert. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub. Augenzeugen notierten jedoch das Kennzeichen und gaben es an die Exekutive weiter. Der Rowdy konnte daher rasch ausgeforscht werden. Er wurde angezeigt.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)