Sabotageakt Oberösterreich

Wäschespinne legte Umspannwerk lahm

Wäschespinne legte Umspannwerk lahm

Symbolfoto (© Fotolia)

Wäschespinne
Symbolfoto
Unbekannte Vandalen haben in der Nacht auf Samstag im Linzer Stadtteil Kleinmünchen eine Aluminiumwäschespinne über einen Zaun auf eine Stromsammelschiene geworfen. Es kam zu mehreren Kurzschlüssen und Lichtbögen, eine Hecke geriet in Brand, wie das ORF Radio Oberösterreich am Samstag berichtete.

Ein zufällig vorbeikommender Passant verständigte die Feuerwehr. Da sich in der Anlage Sicherheitsabschaltungen befinden, beschränkte sich der Brand auf die Hecke und konnte rasch gelöscht werden. Laut Radiobericht vermutete man bei der Polizei einen Sabotageakt, die Spurensicherung war am Samstag im Einsatz. Die Schadenshöhe war vorerst unbekannt.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)