Trotz 40 Grad am Balkon Oberösterreich

Denkmalamt verbietet Sonnenschutz für 100 Mieter

Hausverwalter

Erich Zick ärgert sich über das Bundesdenkmalamt

Sonneschutz

De Sonne heizt die Balkone auf, aber Schutz ist keiner erlaubt!


Der Amtschimmel bringt diese 100 Mieter ordentlich ins Schwitzen! Den Bewohnern der Linzer Häuser Gruberstraße 66 bis 78  ist es nämlich verboten worden, einen Sonnenschutz auf ihren Balkonen aufzustellen – und das bei diesen Temperaturen!

Hausverwalter

Erich Zick ärgert sich über das Bundesdenkmalamt


Schuld an der Misere ist das Amt für Denkmalschutz: In einer Verordnung untersagt die Behörde den Mietern der Genossenschaftswohnungen die Installation von Markisen und Rolläden.


Die Bewohner sind darüber jedenfalls erbost: "Seit einem Jahr kämpfen wir dagegen, das Denkmalamt bleibt aber stur", klagt der betroffene Hausverwalter Erich Zick: "Wenn die Sonner herunterbrennt, hat es 40 Grad auf den Balkonen – und wir haben überhaupt keinen Schutz!" 


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel