Mit Stapler hochgehoben Oberösterreich

Zeuge (48) rettet Fahrer (19) unter Lkw

Der Mann, der den Unfall zufällig sah, befreite den Lkw-Fahrer mit einem Stapler

Der Mann, der den Unfall zufällig sah, befreite den Lkw-Fahrer mit einem Stapler

Der Mann, der den Unfall zufällig sah, befreite den Lkw-Fahrer mit einem Stapler

Der Mann, der den Unfall zufällig sah, befreite den Lkw-Fahrer mit einem Stapler

Ein 19-jähriger Lkw-Lenker, der nach einem Unfall Donnerstagvormittag in Enns (Bezirk Linz-Land) unter seinem Riesen-Brummer zu liegen kam, wurde von einem Zeugen geborgen.

Kurz nach 8.30 Uhr war der Firmen-Lkw auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammengestoßen. Die Fahrzeuge kamen von der Straße ab bretterten in ein angrenzendes Feld, wo sie zum Stillstand kamen. Der 19-Jährige aus Leonding bei Linz, der vermutlich nicht angeschnallt war, wurde aus dem Lastwagen geschleudert und landete unter seinem Wagen.

Ein lauter Knall machte einen 48-jährigen Mitarbeiter einer Firma auf den Unfall aufmerksam. Er barg zuerst den leicht verletzten 25-jährigen Mann aus Hargelsberg (Bezirk Linz-Land) aus dem Pkw. Dann half er dem Lkw-Fahrer.

Der 48-jährige Mann hob den Laster mit einem Stapler an. So konnte das 19-jährige Opfer von der Rettung erstversorgt werden. Anschließend wurden sowohl der Lkw- als auch der Autofahrer ins Spital in Linz eingeliefert. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Nachmittag mit.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel