Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Bundeshymne-Debatte | Flugzeug-Tragödie

Lade Login-Box.

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Allerletzte Tickets!

Neil Young & Crazy Horse in Wien

Mode: Das sind die Herbst-Trends!

Rollkragen-Comeback

Mode: Das sind die Herbst-Trends!

Der ultimative Fette-Guide

Ihre perfekte Einkaufsliste

Der ultimative Fette-Guide

Die besten TV-Freunde

Scrubs & Co.

Die besten TV-Freunde

07.08.2012

Nächsten Tage entscheidend

Fenstersturz: Nur ein Bub außer Lebensgefahr

Fenstersturz Linz

Einer der beiden Buben ist nach dem Fenstersturz weiter in kritischem Zustand. (© APA)

Der dreijährige Bub, der zusammen mit seinem sechsjährigen Bruder Montagnachmittag in Linz aus dem dritten Stock auf den Gehsteig gefallen ist, befindet sich in kritischem Zustand. Sein Bruder ist hingegen außer Lebensgefahr, gaben die Spitäler am Dienstag bekannt.

Der Vorfall passierte, als die 43-jährige Mutter der beiden kurz einkaufen ging. Die Inhaberin eines Geschäftes im Erdgeschoß des Mehrparteienhauses im Stadtteil Urfahr hörte einen Aufschlag vor dem Haus. Als sie nachsah, entdeckte sie die beiden Kinder und rief die Rettung.
Linz Fenstersturz: Aus diesem Fenster fielen die beiden Buben

Aus diesem Fenster fielen die beiden Buben (© Christian Kloibhofer)


Die Brüder wurden in verschiedene Spitäler gebracht. Der Dreijährige erlitt schwere Verletzungen unter anderem am Kopf. Er wurde zunächst im Allgemeinen Krankenhaus aufgenommen und anschließend in die Landesfrauen- und Kinderklinik (LFKK) überstellt. Dort wagten die Ärzte am Dienstag keine Prognose. Sie gehen davon aus, dass die nächsten Tage die Entscheidung bringen werden, ob er überlebt.

Der Sechsjährige wurde zunächst im Unfallkrankenhaus versorgt. Er kam glimpflicher davon. Bei ihm stellten die Mediziner eine Gehirnerschütterung und zwei Rippenbrüche aber keine Lebensgefahr fest. Auch er wurde in die LFKK überstellt.

Zeugen für den Unfall gibt es nicht. Die Ermittlungen der Polizei brachten vorerst keine neuen Erkenntnisse, weil die Eltern noch nicht befragt werden konnten.

News für Heute?


Verwandte Artikel

Postler (51) von eigenem Auto erdrückt

Tragischer Arbeitsunfall

Postler (51) von eigenem Auto erdrückt

Lindsay Lohan schickt Österreich Grußbotschaft

Besuch in der Linzer PlusCity

Lindsay Lohan schickt Österreich Grußbotschaft

Teenager für Handy und Kappe ausgeraubt

Mitten am Linzer Hauptplatz

Teenager für Handy und Kappe ausgeraubt

Linzer Crystal Meth-Pärchen verhaftet

Pitbull-Terrier als Wachhunde

Linzer Crystal Meth-Pärchen verhaftet

"Wir haben das Taxi im See gefunden"

Hobbytaucher über Fund

"Wir haben das Taxi im See gefunden"

Steuer-Protest auf Lokal-Rechnungen

Kreative Protestwelle

Steuer-Protest auf Lokal-Rechnungen

Linz: Donau wird zur Bühne

Klangwolke 2014

Linz: Donau wird zur Bühne

Linz hat die Wurst-Pizza

Tintenfisch gefärbt

Linz hat die Wurst-Pizza

Start für Mega-Bauprojekte

Luger pimpt Linz auf

Start für Mega-Bauprojekte

Urfahr: Politik-Gipfel zu den Parkgebühren

Künftig zahlen oder nicht?

Urfahr: Politik-Gipfel zu den Parkgebühren

Verkehrsunfall: Scheibe schlitzt Frau Hals auf

Polizist leistet erste Hilfe

Verkehrsunfall: Scheibe schlitzt Frau Hals auf

Siemens-Mitarbeiter bei Demo: "Uns reicht's!"

Joint Venture mit Mitsubshi

Siemens-Mitarbeiter bei Demo: "Uns reicht's!"




TopHeute


LeserHeute

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

A8 Innkreis Autobahn: Wels Richtung Passau

B158 Wolfgangsee Straße: Bad Ischl - St. Gilgen

B125 Prager Straße: Linz - Unterweitersdorf

L1434 Pabneukirchener Straße: St. Georgen am Walde - Münzbach

L588 Tannberg Straße: Rohrbach - Sarleinsbach

powered by ÖAMTC Verkehrsservice