Beide sind Polizisten Oberösterreich

Kinderporno-Verdacht: Linzer Ehepaar in Haft

Der Fall eines Linzer Polizisten, der am Wochenende wegen des Besitzes von kinderpornographischen Materialien verhaftet wurde, zieht immer weitere Kreise: Ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Linz bestätigte am Montag gegenüber Heute, dass auch die Gattin (38) des beschuldigten Beamten in Untersuchungshaft genommen wurde. Brisant: Auch sie ist Polizistin, befand sich nach der Geburt von fünf Kindern bis zuletzt aber in Karenz!

Wie berichtet, war es Zufall, der die Machenschaften des Paares aufdeckte: Ein Passant fand in der Vorwoche eine verlorene Speicherkarte, schob sie in seinen Computer, um den Besitzer ausfindig zu machen. Dabei die furchtbare Entdeckung: Auf dem digitalen Datenträger fand sich kinderpornographisches Material!

Der Finder übergab die Speicherkarte der Polizei - und diese fand den "Fotografen" und Täter in den eigenen Reihen. Verdächtig ist ein Polizist eines Wachzimmers im Linzer Stadtteil Urfahr.

Bei Vernehmungen durch das Linzer Landeskriminalamt kam dann heraus, dass auch die Gattin des Polizisten in die Sache involviert sein soll. Sie wurde ebenfalls am Wochenende verhaftet, sitzt jetzt in U-Haft. Furchtbares Detail: Laut Staatsanwalt Dietmar Gutmayer sollen in diesem Fall auch die eigenen Kinder Opfer sein…


PS: Haben Sie schon unseren Newsletter abonniert? Hier anmelden!
Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!
Heute.at auf Pinterest finden Sie hier!
Heute.at auf Instagram gibt es hier!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)