Anzeigentarife | Jobs bei Heute.at

Heute im Brennpunkt: Drama am Mount Everest | Ukraine-Krise

Lade Login-Box.

Das TV-Programm zu Ostern

Premieren, Serien

Das TV-Programm zu Ostern

Wiens neues Wahrzeichen

Hase auf Albertina

Wiens neues Wahrzeichen

So feiern unsere Promis Ostern

Nesterln, Hasen und Eier

So feiern unsere Promis Ostern

21.08.2012

Verneint Missbrauch

Polizist gesteht Kinderporno-Aufnahmen

Festplatten und CDs mit Kinderpornos

Die Auswertung der Daten wird länger dauern (© APA)

Jener Linzer Polizist, der seit Sonntag in U-Haft sitzt, gab in seiner Einvernahme zu, kinderpornografisches Material besessen zu haben. Der Verdächtige soll Daten aus dem Internet heruntergeladen, aber auch selbst fotografiert haben. Gegen den Verdacht des sexuellen Missbrauchs verwehrte er sich aber.

Der Mann verstehe den Vorwurf des sexuellen Missbrauchs und der sittlichen Gefährdung nicht, der sich auf ein Video begründet. Darauf ist er mit seiner Frau zu sehen - und auch eines ihrer Kinder. Über das Ehepaar wurde wegen Tatbegehungs- und Verdunkelungsgefahr Untersuchungshaft verhängt.

Derzeit durchforste die Polizei eine große Datenmenge von den Computern des Polizisten nach verdächtigem Material, hieß es. Da es auch um eigene kinderpornografische Aufnahmen gehe, gestalte sich die Suche aufwendig, bestätigt der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Dietmar Gutmayer. Bis zur Haftprüfung in zwei Wochen sei sie voraussichtlich nicht abgeschlossen.

Selbst produziert, nicht verbreitet
Der Verdächtige gebe zu, solche Fotos selbst gemacht, aber nicht verbreitet zu haben. Nach vorläufigem Ermittlungsstand gab es auch keine Hinweise darauf oder auf einen Porno-Ring. Das für die Untersuchungshaft des Paares maßgebliche Video liege bereits ein paar Jahre zurück, sagte der Staatsanwalt, ebenso die eigenen Aufnahmen. Bis in die Gegenwart reichen aber die aus dem Internet heruntergeladenen Daten. Daran sei die Frau aber nicht beteiligt gewesen.

Ans Licht kam der Verdacht per Zufall: Ein Fremder soll eine verlorene Speicherkarte des Beamten gefunden haben, auf dem sich belastendes Material befand. Der Mann wollte herausfinden, wem die Karte gehört und legte sie in einen Rechner ein. Dabei entdeckte er das verdächtige Material und brachte das Speichermedium zur Polizei. Dort forschten die Beamten den Besitzer schließlich in den eigenen Reihen aus.

News für Heute?


Verwandte Artikel

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

"Amokschule" für Polizisten

5.000 Cops trainieren für den Ernstfall

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Größter Waffenfund Chinas

Hier liegen 15.000 illegale Schusswaffen

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Endstation Nickelsdorf

Werkzeug-Diebe an Grenze gestoppt

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Billa-Überfall in Floridsdorf

Polizei schnappt Räuber nach Leser-Hinweisen

Tabogas Frau hat seinen Selbstmord vereitelt

Abschiedsbrief bereits verfasst

Tabogas Frau hat seinen Selbstmord vereitelt

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz

Frau mit Umbringen gedroht

Rabiater Ehemann sorgte für Cobra-Einsatz




TopHeute


LeserHeute

Aktuelle Fotoshows aus Leser

< Wohnungsbrand in Simmering

5 Fotos

Wohnungsbrand in Simmering

Frühling in Wien

5 Fotos

Frühling in Wien

Autounfall Überschlag Donaustadt Wagramer Straße

4 Fotos

Autoüberschlag in Donaustadt

Lisa-Marie S. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

27.3 - Tag 18

Ekaterina I. - Selfie Contest 2014

25 Fotos

26.3. - Tag 17

Sultan K. - Selfie Contest 2014

24 Fotos

25.3. - Tag 16

Kathrin H - Selfie Contest 2014

24 Fotos

24.3. - Tag 15

Kurt B - Selfie Contest 2014

5 Fotos

23.3. - Tag 14

Kerstin N. - Selfie Contest 2014

7 Fotos

22.3. - Tag 13

Martin H. - Selfie Contest 2014

12 Fotos

21.3. - Tag 12

>

Und so nehmen Sie teil:

Heute.at behält sich vor, Ihre Fotos online unentgeltlich zu verwenden.


Wenn Ihr Foto in der Zeitung oder Ihr Video auf Heute.at veröffentlicht wird, erhalten Sie:


VerkehrHeute

B130 Nibelungen Straße: Eferding - Passau

B148 Altheimer Straße: Ort - Braunau

L555 Waldneukirchener Straße: Bad Hall - Waldneukirchen

L1457 Kettental Straße: Stranzberg - Hohensteg

L540 Attergau Straße: Vöcklamarkt - Attersee

powered by ÖAMTC Verkehrsservice