Ende des "Stadtbeisls" befürchtet Oberösterreich

XXXLutz kauft "Rothen Krebs"

Der Möbelriese XXXLutz ist neuer Besitzer des "Rothen Krebs" in Linz

Der Möbelriese XXXLutz ist neuer Besitzer des "Rothen Krebs" in Linz

Der Möbelriese XXXLutz ist neuer Besitzer des "Rothen Krebs" in Linz

Der Möbelriese XXXLutz ist neuer Besitzer des "Rothen Krebs" in Linz

Der Welser Möbelmagnat XXXLutz hat sich in die Linzer Altstadt eingekauft. Der Beweis: Auf dem Papier hat die Privatstiftung LSW – hinter ihr steckt das zweitgrößte Einrichtungshaus der Welt – das Traditionslokal "Rother Krebs" an der oberen Donaulände erworben.

++ Auch Nachbarhaus übernommen ++
Auch ein angrenzendes Haus ist laut Grundbucheintrag jetzt im Eigentum jener Privatstiftung mit Sitz in Wels, die auch Gesellschafter der XXXLutz KG ist. Interessantes Detail: Die stellvertretende Vorstandschefin der Stiftung LSW ist wiederum in der Finanzabteilung des Möbelriesen beschäftigt.

++ Ende für "Stadtbeisl"? ++

Die Sorge in  Linz ist groß: Der Besitzerwechsel könnte  das endgültige Aus für das prominente "StadtbeislW bedeuten. Schließlich heißt es, dass der Lokal-Pächter Probleme mit dem Neo-Eigentümer haben soll. Und der ist bekanntlich Mega-Investor …


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel