Polizei hat ihn ausgeforscht Oberösterreich

Welser Buslenker von Fahrgast verprügelt

Lenkrad

Der Unbekannte attackierte den Buschauffeur.

Lenkrad

Der Unbekannte attackierte den Buschauffeur.

Von einem Fahrgast ist am Samstagabend ein Busfahrer in Wels krankenhausreif geschlagen worden. Der Chauffeur war kurz nach sechs Uhr zu einer Haltestelle im Industriegelände gekommen, als ein dort wartender Mann begann, ihn zu beschimpfen.

Nach einer obszönen Geste verweigerte der Busfahrer ihm die Mitfahrt. Daraufhin begann der Angreifer auf ihn einzuschlagen. Der Lenker erlitt durch die Angriffe eine stark blutende Kopfwunde und musste von der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert werden.

Bei einem Kopfstoß, den ihm der Angreifer versetzt hatte, dürfte sich dieser laut Polizei auch selbst verletzt haben. Der aggressive Fahrgast konnte von der Polizei ausgeforscht werden. Der mutmaßliche Täter ist ein 25-Jähriger aus Wels.


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel