Auch Wettlokal heimgesucht Oberösterreich

Bewaffneter überfällt Bäckerin und flüchtet

Bewaffneter überfällt Bäckerin und flüchtet

Symbolbild (© Fotolia)

Lauf einer Pistole
Symbolbild
In Wels ist Freitag früh eine Bäckerei ausgeraubt worden. Einige Stunden zuvor war ein Wettbüro-Überfall gescheitert. In beiden Fällen konnten die bewaffneten Täter flüchten. Ob die Verbrechen miteinander zu tun haben, war vorerst unklar, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mitteilte. Die Personenbeschreibungen unterscheiden sich.

Gegen 0.40 Uhr kam ein dunkel gekleideter und mit einem schwarzen Schal maskierter Mann in das Wettlokal, in dem zu diesem Zeitpunkt eine Angestellte und zwei Besucher waren. Er bedrohte die Frau mit einer Pistole und forderte Geld. Als die 29-Jährige den Alarmknopf drückte, flüchtete er ohne Beute.

Um 6.30 Uhr überfiel ein ebenfalls dunkel gekleideter Täter eine Bäckerei nahe dem Messegelände. Er war mit eine Sturmhaube maskiert und hatte eine Faustfeuerwaffe bei sich. Er bedrohte eine Verkäuferin und forderte in oberösterreichischem Dialekt Bares. Die Frau händigte ihm die Kassenlade aus. Der Mann flüchtete unerkannt. Eine Fahndung wurde eingeleitet, blieb aber vorerst - ebenso wie im Fall des Wettbüro-Räubers - erfolglos.

Ihre Meinung

User haben auch diese Artikel gelesen

  • Heute-App downloaden:
  • Heute App für iOS
  • Heute App für Android

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)