Gehirnerschütterung Oberösterreich

Prügel bei Fußballspiel: Jetzt spricht das Opfer

Das Opfer: Drago Rogic

Das Opfer: Drago Rogic

Das Opfer: Drago Rogic

Das Opfer: Drago Rogic

"Plötzlich sind drei Spieler auf mich zugelaufen, haben auf mich eingedroschen, ich bin gefallen. Dann kann ich mich an nichts mehr erinnern." Darko Rogic (23) ist jener Fußballer des ASKÖ Ebelsberg (OÖ), der am vergangenen Wochenende beim Spiel der Reservemannschaft gegen Zöhrdorf bewusstlos geprügelt wurde.

+++ Massenschlägerei am Fußballplatz +++


Die Gegner traten gegen seinen Kopf. "Ich hab am Montag noch einmal ins Spital müssen, weil ich Kopfweh hatte und mir übel war", sagt Rogic. Nachwirkungen seiner Gehirnerschütterung, die er neben einer Nackenprellung davongetragen hat. Den mutmaßlichen Haupttäter will Rogic anzeigen. "Ich war schon bei meinem Anwalt", sagt der Linzer im Gespräch mit "Heute".


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Fotoshows aus Oberösterreich (10 Diaserien)
Weitere Interessante Artikel